Sopha

2015 Sopha Foto CorinaLueger

Die Dings, die Dings, die Dings und die Dings sitzen auf dem Sofa in Hannover. Sie entwerfen Songs und reden sich dabei mit Namen an, Regine, Enna, Sonja und Rabea sagen sie zueinander. Sopha spielen Klavier und Cello, Gitarre, Orgel und Glockenspiel und Omnichord und selbstgemachte Schlagwerke, wenn die Skizzen aus'm Sitzen erst einmal gebongt sind. Wenn sie zusammen auf Bühnen spielen, beginnt der Raum, seidig zu glänzen. Oder war es gülden? Zumindest betitelten Sopha vor etwa einem Jahr ihr erstes Album mit „Golden Water“, und es knüpft urbane Alltagsmärchen an uferlose Kammerpop-Teppiche.

Sopha Facebook Page

Festivalzentrum


02.07.21:00 Uhr

Eintrittfrei