Miss Revolutionary Idol Berserker
革命アイドル暴走ちゃん


Toco Nikaido . Tokio . Japan

Pop-Tanz-Video-Ekstase mit Niedlichkeitsalarm

Toco Nikaido und ihre Truppe Miss Revolutionary Idol Berserker lehren Braunschweig in einem gemeinschaftlichen Showexzess das Fürchten!
Der Begriff idol meint in Japan eine besondere Form des Stars: weiblich, kawaii (niedlich) und bis ins biografische Detail perfekt inszeniert. In grenzenloser Verehrung widmen die Superfans der idols ihren Vorbildern die Kunst des otagei, hingebungsvoll einstudierte Tanzroutinen. Nikaidos neueste Performance bringt diese spezifisch japanische Jugendkultur mit übersteigerter Hysterie auf die Bühne. Maximale Reizüberflutung, Cosplay-Kostüme, Karaoke-Videos, Chaos, Wasser, Knicklichter, Tofu und Algen sind der brachiale Liebesbeweis der genmanipulierten Cheerleader-Monster an ihr Publikum.

Warnhinweis
Einsatz von Wasser, Konfetti und Lebensmitteln im Zuschauerbereich.
Vor Vorstellungsbeginn werden Gehörschutz und Regenponchos ausgegeben.
Bitte tragen Sie unempfindliche Kleidung und Schuhwerk, und posten Sie Ihre persönlichen Bilder und Videos von der Performance umgehend in den sozialen Medien.

Website Miss Revolutionary Idol Berserker

Video anschauen

Konzept . Regie . Musik Toco Nikaido Bühnenmanager Takehiro Watanabe Regieassistenz Chihiro Murata . Akimi Miyamoto Mit Masami Kato . Amanda Moore Waddell . Eri Takamura . Taishi Dekimoto . Moeko Saga . Kosei Hashimoto . Taketomo Abiru . Fuma Toda . Go Matsushita . Shun Hirose . Shiori Ichiki . Yuri Horinouchi . Juri Nakagawa . Momo Suzuki . Arisa Kobayashi . Kazuma Hashimoto . Kao Narita . Saki Kato . Misaki Masuda . Yumi Maruhashi . Chisa Aone . Ami Sato . Ayane Nasuno . Haruna Kobayashi . Tsuyoshi Yoneyama Ton Ryota Kakei Licht Ayumi Iizuka Video Saki Aihara Übersetzung Kyle Seiya Hogue 

Mit Unterstützung der Japan Foundation
Im Rahmen von Our Common Futures gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes


LOT-Theater


09.06.21:30 Uhr

10.06.17:30 Uhr / 21:30 Uhr

EintrittVVK 18 Euro . AK 20 Euro
ErmäßigtVVK 9 Euro . AK 10 Euro
Einführung10.06. 17.00 . Foyer LOT-Theater
Dauerca. 45 min . keine Pause
SpracheOhne Sprache

Karten online kaufen

OTAKU . OTAGEI . IDORU

Die kleinste Fan-Kult-Enzyklopädie der Welt 

Manisch, ekstatisch, wie besessen sind die japanischen otaku. Mit ganzer Seele frönen sie ihrer Leidenschaft. Als Superfans der japanischen Popstars verbringen sie ihre gesamte Freizeit auf Veranstaltungen wie den exklusiven high-five meetings, bei denen sie auf einen Handschlag des Idols hoffen. Auf diesen Partys tanzen die Fans dann otagei, hingebungsvoll einstudierte Choreografien zu Ehren der über alle Maßen verehrten realen wie virtuellen Stars. 


Otaku? Idol? Otagei? Es ist kompliziert ... Foto von Miss Revolutionary Idol Berserker. Foto: Cyclone_A

Otaku

bezeichnet im Japanischen Nerds, Freaks und Hardcore-Fans aus der Anime-, Videogame-, Manga- und Sciencefiction-Szene.

Idoru

auch Idol, ist ein kostümierter Sänger, Tänzer und Performer, der, von Produzenten erdacht, in der Regel nicht für sein besonderes Talent, sondern für seine Niedlichkeit bewundert werden soll. 


Die japanischen Idoru sind Superstars und vor allem niiiiiiedlich! Foto von Miss Revolutionary Idol Berserker. Foto: Cyclone_A

In Japan beschäftigt sich eine ganze Industrie mit der Erschaffung von Idoru, die oftmals sogar nicht davor zurückschrecken, sich in chirurgischen Eingriffen die Augen weiten zu lassen, um – ganz in Anime- und Manga-Ästhetik – noch putziger zu wirken.

Otagei

ist eine Wort-Kombi aus Otaku und geinou. Diese Bezeichnung wird unter Idoru-Fans verwendet und beschreibt Dance-Moves auf Idoru-Konzerten. Die Otagei werden zur Aufmunterung des Publikums und zum Anfeuern der Idoru getanzt. Idoru-Fans mit besonderem Ehrgeiz, ihre Freizeit vor allem in die Tanzchoreografien zu stecken, nennt man otageishi – sie trainieren täglich und werden von der Konzert-Crowd genauso geliebt wie die Idoru selbst.


Tanz mir den Otagei – die Idoru-Fans werden fast genauso gefeiert wie die Idoru selbst. Foto von Miss Revolutionary Idol Berserker. Foto: Cyclone_A


革命アイドル暴走ちゃん

劇団員は主宰の二階堂瞳子、加藤真砂美、アマンダ・ワデル、高村枝里、出来本泰史、相原咲の6名。
公演では25-30名程度を要するものであり、基本的には終始、日本のサブカルチャーやアニメソング、アイドルソングが轟音で鳴り響く中、踊り続ける事で統制されたカオス空間を作り出す。
ダンス・音楽・映像・肉体・大量の小道具を用いて、観客の「五感」「価値観」を刺激する。
現代日本・私たちが生ける東京をモチーフ化し、衣食住、生きてきた経験全てをアートに転化する。
演出家・二階堂瞳子の絶対的な規律の元、過剰なホスピタリティーで、観客に執拗かつ愛情溢れるコミュニケーション(おもてなし)を迫る「客席に侵入する上演スタイル」のパフォーマンス劇団。強制参加型のエンターテイメント。