20.03.2019

Künstler*innenbetreuung für das Festival 2019 gesucht​

Das Festival Theaterformen, Veranstaltung der Staatstheater Hannover und Braunschweig, präsentiert zeitgenössisches internationales Theater im jährlichen Wechsel in Hannover und Braunschweig. Das Festival macht sich seinen Namen zum Auftrag und zeigt neue Formen und vielfältige Formate – von großen, aufwändigen Produktionen bis hin zu kleinen intimen Performances, zeitgenössischem Sprechtheater, dokumentarischen Projekten oder Arbeiten, die außerhalb des Theaters entstehen und die Stadt zur Bühne machen. 2019 findet das Festival vom 20. bis 30. Juni in Hannover statt und präsentiert Künstler*innen aus Ägypten, Argentinien, Australien/Neuseeland, Belgien, Brasilien, Deutschland/Syrien, Frankreich, Großbritannien, Libanon, Litauen, Russland, Polen, Schweiz, USA.

Wir legen Wert auf ein diskriminierungssensibles Arbeitsumfeld, in dem ein wertschätzendes Miteinander unter Kolleg_innen und Künstler_innen gelebt wird. Als Festival-Team bilden wir uns fort in diskriminierungskritischer Bildungsarbeit. Wir ermutigen insbesondere Personen mit Diskriminierungserfahrung, sich bei uns zu bewerben.


Für die Künstler*innenbetreuung suchen wir Unterstützer*innen in Teilzeit (befristet)

Wir suchen für die diesjährige Festivalausgabe vom 20. bis 30. Juni in Hannover engagierte und flexible Künstler*innenbetreuung für unsere internationalen Gäste. Der Aufgabenbereich umfasst neben der Künstler*innenbetreuung auch Übersetzungstätigkeiten, beispielsweise zur Vermittlung zwischen Gastspielproduktion und technischer Crew am Spielort.

Die Tätigkeit bietet die Möglichkeit, künstlerische Prozesse zu begleiten und Einblicke in internationales zeitgenössisches Theater zu erhalten. Die Künstler*innenbetreuung wird vergütet. 

Sie bringen mit
Gute Kenntnisse in einer der folgenden Sprachen: Arabisch, Englisch, Französisch, Litauisch, Polnisch, Russisch, gute Sprachkenntnisse in Deutsch (zusätzlich zu einer der o.g. Sprachen), strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, Interesse an internationalem zeitgenössischen Theater, Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und Teamgeist

Zeitraum 11. Juni bis 1. Juli 2019
Dauer je nach Aufenthalt der Compagnie zwischen 5 und 17 Tage
Arbeitsort Hannover
Bewerbungsschluss 31. März 2018

Bei Interesse schreiben Sie bitte eine kurze Mail mit Angabe zu Sprachkenntnissen und bisherigen Tätigkeiten an Sarah Hollender, Mitarbeit Produktion, hollender@theaterformen.de

Festival Theaterformen17 Walk Hands Eyes02 Performance Foto Andreas Etter