05.04.2019

Publikumsbetreuung für Festival-Produktion gesucht

Das Festival Theaterformen präsentiert zeitgenössisches internationales Theater. Es macht sich seinen Namen zum Auftrag und zeigt neue Theaterformen und vielfältige -formate – von großen, aufwändigen Produktionen bis hin zu kleinen intimen Performances, zeitgenössischem Sprechtheater, installativen Projekten und Arbeiten, die außerhalb des Theaters entstehen und die Stadt zur Bühne machen. 2019 findet das Festival vom 20. bis 30. Juni in Hannover statt. 

Wir legen Wert auf ein diskriminierungssensibles Arbeitsumfeld, in dem ein wertschätzendes Miteinander unter Kolleg*innen und Künstler*innen gelebt wird. Als Festival-Team bilden wir uns fort in diskriminierungskritischer Bildungsarbeit. Wir ermutigen insbesondere Personen mit Diskriminierungserfahrung, sich bei uns zu bewerben.


Publikumsbetreuung für Produktion des Künstlers Mats Staub gesucht / Teilzeit (befristet)

Wir suchen engagierte und flexible Personen, die die Besucher*innen des Stücks DEATH AND BIRTH IN MY LIFE des Schweizer Künstlers Mats Staub betreuen. Zum Aufgabenbereich gehört auch die Einweisung des Publikums in die Video-Installation. 

Sie bringen mit Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch, verständnisvollen und sensiblen Umgang mit dem Thema Tod, Kommunikationskompetenz und Gesprächsbereitschaft, Interesse an Gesprächen und Erfahrungsaustausch mit den Besucher*innen von DEATH AND BIRTH IN MY LIFE, eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, Interesse an internationalem zeitgenössischen Theater, Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und Teamgeist.

Dauer 19. bis 30. Juni 2019 
Montag bis Freitag 16.00 bis 23.30 Uhr
Samstag 10.00 bis 23.30 Uhr
Sonntag 10.00 bis 18.30 Uhr                           

Arbeitsort Hannover

Bewerbungsschluss 15. April 2018 

Die Betreuung wird vergütet. Bei Interesse schreiben Sie bitte eine kurze Mail mit Angaben zu Ihrer Person und bisherigen Tätigkeiten an Sarah Hollender, Mitarbeit Produktion, an hollender@theaterformen.de


Bildschirmfoto 2019 04 05 Um 12 16 00