Baby Dee

1106 Baby Dee Panorama

Der Weird-Folkster Will Oldham hat mit ihr schon Alben aufgenommen, ebenso der Neo-Hardrocker Andrew WK. Dies ist nur einer der unzähligen Gründe, warum Baby Dee nur mit einem Schlagzeuger anreisen muss. Schon kann eine Operetta entstehen: Baby Dee am Flügel, expressiv murmelnd, unverblümt ins Falsett emporkletternd. Baby Dee melancholisch und Baby Dee burlesk. Durch ihre Songs schimmert, manchmal auch strahlt eine Lebenserfahrung heraus, die Stationen in dem Straßenzirkus Kamikaze Freak Show, die Gründung einer auf städtisches Grün spezialisierten Holzfällerfirma, die Mitwirkung an Antony And The Johnsons’ Debütalbum, die musikalische Leitung einer katholischen Kirchengemeinde in der Bronx sowie eine Geschlechtsumwandlung hin zur Frau umfasst.

„Eine kleine Sensation.“ Welt am Sonntag

Baby Dee

Festivalzentrum


11.06. 21:30 Uhr

Eintritt frei