Maarja Nuut

300Dpi Maarja Nuut Pano

Maarja Nuuts Ton mag ein lyrischer sein. Doch ist er aus dieser Zeit. In ihrem Singen führt sie die Leichtigkeit auf die gerade Linie. Mit ihrer Violine schafft sie Ambiente. Eine Geige allein vermag Umwelt zu schaffen für den himmlisch hohen Ton der Sängerin, mal Spiel, mal Schraffur. Das Loop-Pedal der Nuut kreiert schließlich jene stimmungsgeladene Weite, die so charakteristisch ist für die Modernisiererin der dörflichen Musiken Europas.

„Aufsehenerregender, atmosphärischer Folk.“ The Guardian

Maarja Nuut

Festivalzentrum


15.06. 21:30 Uhr

Eintritt frei