THE CHOIR AND THE ISLAND

Talk Cuore Jesse Luis

Lígia Soares . Lissabon | Ponta Delgada . Portugal

Für die Festival-Sonderausgabe A Sea Of Islands unterhält sich Choreografin und Theatermacherin Lígia Soares mit Jesse James, dem Leiter des Walk & Talk Festivals auf den Azoren. Vor fast zwei Jahren wurde dort Soares Stück Cuore, das ohne Pandemie auf dem Braunschweiger Theatervorplatz gelaufen wäre, uraufgeführt. Was bedeutet die Gemeinschaft für das Theater? Wie sieht Theaterarbeit auf einer Insel mitten im Atlantik aus? Und was können wir alle in Sachen Isolation und Verbundenheit von Inseln lernen?

Die portugiesische Choreografin, Dramatikerin und Regisseurin Lígia Soares schafft konzeptionell angelegte theatrale Situationen und nutzt in ihren Stücken spontan auftretende Umstände, um die Grenze zwischen Publikum und Bühne durchlässiger zu machen. Durch geschickte räumliche Anordnungen lädt sie ihre Zuschauer*innen ein, den Spielregeln einer Aufführung zu folgen und den Freiraum, der sich dabei auftut, zu gestalten.

Online-Gespräch The One Thing That Helped
Mit Lígia Soares und Martine Dennewald
DO 09.07. 19.30 Uhr

Um an den Live-Gesprächen teilzunehmen, ist eine Anmeldung erforderlich. Schicken Sie uns dazu bitte eine Mail an talks@theaterformen.de Mit unserer Antwort erhalten Sie Zugangs-Links zu den Gesprächen, die auf der Plattform Zoom stattfinden. Eine Anleitung für Zoom finden Sie auf unserer Homepage unter diesem Link: Zoom Tutorial

Gespräch Lígia Soares . Jesse James Kamera . Schnitt Sara Pinheiro Fotografie Bernardo Bordalo . Rui Nó . Cláudio Oliveira Übersetzung Katja Roloff

Credits Cuore: Regie Lígia Soares Musik Diogo Alvim Klavier João Lucas Co-Regie . Performance António Torres . Lígia Soares . Maurícia Barreira Neves Produktion Lígia Soares Koproduktion Walk&Talk Azores . DDD-Out Gesungen vom Publikum


Online


09.07. 19:00 Uhr . verfügbar bis 11.07. 24.00 Uhr

Eintritt frei
Dauer ca. 30min
Sprache Englisch mit deutschen und englischen Untertiteln

Zum Online-Beitrag geht es hier