VERNESA BERBO & DIE BALKAN BOYS

Vernesa Berbo Composé2019

Gab es ja auch noch: den Balkan. Ausgerechnet der politisch verrutschte Schwammerl-Sucher Peter Handke stieß im vergangenen Jahr eine Debatte über die politische Vergangenheit jener Staaten an, die einmal Jugoslawien angehört hatten. Beziehungsweise nicht er, jene jedoch, die angesichts seiner journalistischen Beiträge über die Zeit des Krieges auf dem Balkan nicht einverstanden waren mit der Verleihung des Literatur-Nobelpreises für den Schriftsteller. Eine Debatte, die schlimm war, da sie krass irrational auf allen Seiten geführt wurde; eine Debatte, die aber dennoch produktiv wirkte, insofern sie andere Wirklichkeiten als die Befindlichkeiten von Großbritannien und dem Schland ins Bewusstsein rückte. Vernesa Berbo spielt am Gorki-Theater in Berlin in vielbeachteten Stücken wie etwa „Common Ground” und versammelt dort immer wieder einmal ihre Band: Boys aus dem uns so fremden Thüringer Wald sowie sie selbst nebst Amira Kellner, beide singend. Danke Handke!

Online auf www.theaterformen.de

Festivalzentrum


09.07. 21:30 Uhr

Eintritt frei