XIXA

Xixa Sw

Hot wie die Sommer nun auch in Mitteleuropa sind. Aus Tucson, Arizona kommt
das zwölfbeinige Ungeheuer, und auf den neuen Songs wie „The Code“ sagen sich Großstadt-Typen und Wüstenpflanzen guten Morgen. Westerngitarren, Vanishing Point-Keyboards und Cumbia-Rhythmen machen aus dieser uralten Tradition etwas verwegen Frisches. Um die Breite zu produzieren, diese richtige, Orientierungslosigkeit verursachende, freudiges Taumeln induzierende Breite, setzen Xixa zwischen Rock-Songs und Tanz-Dinger ein paar beatlose Gesänge. Die Menschen raunen sich schon zu: boah, die auf der Bühne, aber ola! 

Anschließend Party in der Bar Cumberland!

Foto: Puspa Lohmeyer

XIXA

Festivalzentrum


21.06. 21:30 Uhr

Eintritt frei