Gespräch mit den Künstler*innen

Edu O. / Estela Lapponi / Jania Santos

Salvador

Im Rahmen von Nunca Mais Abismos

Edu O., Estela Lapponi und Jania Santos zeigen uns einen Überblick über ihre Arbeit und ihren künstlerischen Werdegang. Das Publikum wird die Gelegenheit haben, mehr über den kreativen Prozess von Nunca Mais Abismos zu erfahren.

Nunca Mais Abismos ist eine performative Installation, die das Publikum zum Zuschauen, Mitmachen und Erkunden einlädt. Edu O. und sein künstlerisches Team haben drei verschiedene Aufführungsmodi entwickelt, die sich gegenseitig beeinflussen, aufeinander aufbauen und Raum zum Austausch schaffen: Nós (Wir/Uns/Knoten), Emergir (Auftauchen) und Silêncio (Stille/Ruhe).


Angaben zur Produktion

Edu O. ist Künstler und Professor an der Tanzschule der Staatlichen Universität von Bahia. Er erforscht und entwickelt künstlerische Methoden zur Nutzung seiner eigenen Behinderung und Barrierefreiheit als Grundlage für die Erschaffung von Wissen im Tanz.