SAWTIK. Deine Stimme – Your silence will not protect you

Taoufiq Izeddiou

Marrakesch

Geplatzte Träume, Isolation, Verlust der Jugend? SAWTIK. Deine Stimme – Your silence will not protect you nimmt die Erfahrungen junger Menschen aus zwei Jahren Pandemie in den Blick. Auf der Suche nach neuen Wegen des Miteinanders bewegen sich fünf Tänzer*innen aus Marokko, Mali und Palästina in eine hoffnungsvolle Zukunft, gestaltet aus der Vielfalt junger Stimmen und getrieben von der Sehnsucht nach Verbindung und Berührung.

Zum ersten Mal kooperiert das JUNGE! Staatstheater mit dem Festival Theaterformen und zeigt eine Choreografie für junges Publikum des marokkanischen Choreografen Taoufiq Izeddiou. Getanzt von jungen Tänzer*innen aus Marokko, Mali und Palästina, ist seine sinnliche, choreografische Sprache erstmalig in Braunschweig zu erleben. Geprägt ist diese Neukreation von Fragen, Themen und Herausforderungen, die für junge Menschen aktuell bedeutsam sind. Dabei begibt sich das Stück auf eine Zeitreise, die in frühesten Kindheitserinnerungen beginnt und hin zu den gegenwärtigen Träumen der Tänzer*innen führt. Diese internationale Stückentwicklung entsteht in Braunschweig. Sie ist eine Plattform für den Austausch und erforscht das Intime und das Politische jenseits von Stereotypen.

Taoufiq Izeddiou hat die erste zeitgenössische Tanzcompany und die erste Ausbildungsstätte für zeitgenössischen Tanz in Marokko begründet.
Er ist künstlerischer Leiter des »On Marche« – Festival in Marrakesch. Mit großer Lust am Aufeinandertreffen verschiedener Kulturen sucht er in seinen Arbeiten stets nach Neuinterpretationen von Tanz als Kunstform.

Hinweis: Bibata Ibrahim Maiga und Fouad Nafili, Tänzer*innen aus SAWTIK. Deine Stimme – Your silence will not protect you präsentieren am Mi 06.07. und Do 07.07., jeweils um 19:30 Uhr im Aquarium in einer Doppelvorstellung ihre ersten eigenen Tanzstücke Esprit bavard und ⵣ YAZ[Z] (RHYMES).


Angaben zur Produktion

Choreografie Taoufiq Izeddiou Mit Samaa Wakem, Fouad Nafili, Hassan Oumzili, Bibata Ibrahim Maiga, Abdelmounim Elallami Dramaturgie Nedjma Hadj Benchelabi Projektdramaturgie Sara Dirks (Staatstheater Braunschweig) Szenografie, Kostüme Loriana Casagrande Sound Design Mathieu Gaborit, Taoufiq Izeddiou Video Abdelmounim Elallami Pädagogik Brigitte Uray Technische Direktion Staatstheater Braunschweig Thomas Pasternak, Assistenz Kira-Marie Klein Technische Direktion, Kleines Haus Kim Winkler Bühnenmeister*in David Els/Martina Meyer Leitung Beleuchtung Matthias Lebe (temp.) Licht Rasmus Huxhagen/Harry Heutink/Matthias Lebe Leitung Ton Thomas Bohnsack Ton Rainer Leue/Katharina Heine Leitung Kostüm Ernst Herlitzius Requisite Renate Lange, Kristen Sonnenberg, Daniela Klose Assistenz Tanztheater Braunschweig, Proben- und Trainingsmanagement Susan McDonald 

Produktion Staatstheater Braunschweig, Koproduktion Festival Theaterformen, Central | Le Théâtre, La Louvière, Künstlerische Leitung Staatstheater Braunschweig; tanz JUNG! Gregor Zöllig, Jörg Wesemüller Assistenz Tanztheater Braunschweig Proben- und Trainingsmanagement Susan McDonald Probenfotos Andreas Greiner-Napp 

Mit freundlicher Unterstützung durch das Goethe-Institut Rabat. Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ Koproduktionsförderung Tanz, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien